Willkommen auf der Startseite

In eigener Sache

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Literaturpreis der LiteraturZeitungOnline (LZO) 2019

 

Das Thema „Bedrohte Umwelt, Erderwärmung und Klimawandel“ rückt immer näher und soll nun auch die schreibenden Menschen unter den Künstlern herausfordern. Eingereicht werden können:

  • eine Erzählung, auch Tagebuch, Märchen, Satire
  • zwei bis drei Gedichte
  • ein Essay

Gewünscht werden keine Alarm-Texte, sondern Texte, die produktive Lösungen im Rahmen einer unterhaltsamen Geschichte aufzeigen. Die Textmenge sollte sechs DIN-A4-Seiten nicht überschreiten. Auch Schüler und Studenten können sich gerne mit einem Beitrag bewerben.

Die Jury besteht aus Mitgliedern des Redaktionsteams der LZO.

Bitte senden Sie Ihren Beitrag bis zum 1. September 2019 zusammen mit Ihren Lebensdaten und einer Erklärung, dass Sie mit einer Veröffentlichung Ihres Beitrages in der LZO No. 14 im Herbst 2019 einverstanden sind, an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Folgende Preise warten auf die Gewinner:

1. Preis: Die dreibändige Neuausgabe des „Stundenbuchs“ von Rainer Maria Rilke mit Fotos und CD, hrsg. von Gottfried Fermor und Team, gesponsert vom Gütersloher Verlagshaus

2. Preis: Ein Erntekorb mit Früchten aus dem Garten

3. Preis: Die bibliophile Edition des Buchs „Unterwegs im Leben. Lyrik, Prosa, Fotos“ von Johannes Heiner

Die Preisverleihung findet am 02.10.2019 um 19.00 Uhr in der Buchhandlung „faust“, Nürnberger Straße 20 a, 91301 Forchheim, statt.

Die LZO ist ein Internetforum für schreibende Menschen auf der Homepage www.lyrikrilke.de und erscheint im Frühjahr und Herbst. In der Herbstnummer 2019 (LZO 14) werden die von der Jury ausgewählten besten Arbeiten veröffentlicht.

 

 

 

Die Frühjahrsausgabe 2019 der LZO ist erschienen:

LZO No. 13 - (Vor-)Frühling

 

 

   

Veranstaltungsübersicht 2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

  • 15. September, 15.00 - 18.00 Uhr - Freude am Garten. Mit Hermann-Hesse-Lesung und Führung durch den Lyrikweg. Natur-Garten von Dr. Johannes Heiner, Poxdorf. Mehr erfahren...
Mein Angebot findet über das Internet statt. Ich gebe Ihnen gerne Auskunft über die Bedingungen für ein Fernstudium.

Das Fernstudium ist zeitlich auf ein Semester von drei Monaten begrenzt, kann aber nach Bedarf verlängert werden. Sinn meines Angebots ist es, Ihnen persönlich Gelegenheit zu geben, dass Sie sich in ein literarisch-poetisches-spirituelles Thema Ihrer Wahl vertiefen können. Ich biete meine Begleitung an für Rainer Maria Rilke, Hermann Hesse und Moderne Lyrik.